Unternehmen

Die FAST Metallurgy GmbH wurde im April 2008 gegründet und ist spezialisiert auf die Herstellung modernster Keramiken und Metallkeramiken. Derartige Werkstoffe werden heute in der Mikroelektronik, Automobiltechnik, Photovoltaik, Beschichtungstechnologie und vielen anderen Industriezweigen eingesetzt. Die Produktion derartiger Werkstoffe ist jedoch äußerst schwierig und bestimmte Materialkombinationen sind mit konventionellen Techniken überhaupt nicht oder nur mit enormen Aufwand zu fertigen. Die für die Herstellung benötigten Temperaturen bewegen sich dabei in einem sehr weiten Bereich von 200 bis 2500 °C. Modernste Hochleistungswerkstoffe werden von der FAST Metallurgy GmbH aus Nano-Pulver hergestellt. Das sind Pulver mit einer Korngröße von zehn bis wenigen hundert Nanometern. Zum Vergleich: Die Korngrößen der Pulver sind dabei gleich groß wie die kleinsten Strukturen auf den modernsten Hochleistungsprozessoren von Intel und etwa 1000-mal kleiner als die Dicke eines menschlichen Haares.

In mehrjähriger Entwicklungsarbeit wurde zusammen mit Partnern eine gesamte Produktionslinie entwickelt, die es nun der FAST Metallurgy GmbH ermöglicht, nahezu alle keramischen Materialen und Materialkombinationen zu akzeptablen Kosten herzustellen. Dazu bedarf es einer ganzen Kette von Prozesstechniken, die bereits bei den Rohstoffen beginnt und sich über den gesamten Verarbeitungsprozess wie Mischen, Granulieren, Pressen, Temperaturvorbehandlung sowie dem endgültigen Verdichten hinzieht. Die größte Herausforderung dabei ist, die extrem feine Korngröße zu erhalten, da nur durch die Nano-Technologie absolut einzigartige Eigenschaften der Produkte gewährleistet werden können.

Für die Kunden ist es dabei wichtig, dass die hergestellten Werkstücke entweder nahezu theoretische Dichte besitzen oder dass eine genau definierte Porosität absolut reproduzierbar eingehalten werden kann.

Die FAST Metallurgy GmbH sieht sich in erster Linie als flexibler Entwicklungspartner für KMU, aber auch für die Entwicklungsabteilungen großer Konzerne. Dem Unternehmen stehen dabei alle Möglichkeiten der Entwicklung von neuen Werkstoffen bis hin zum Design der gesamten dafür notwendigen Produktionslinie für die Serienfertigung zur Verfügung.